GOFUS erhalten Rheingolf Charity Award

Zurück zur Übersicht

06.03.2012

Die Rheingolf ist die größte Publikumsmesse im Bereich des Golfsports. Bereits zum zwölften Mal wurde während der Messe der Rheingolf Award verliehen. In diesem Jahr hat sich die Jury, rund um Jury-Präsident Michael Jakoby entschieden, den Rheingolf Charity Award an die GOFUS zu verleihen. Damit wurde das über 10-jährige Engagement des gemeinnützigen Vereins geehrt.

(Norbert Dickel, Annika Karstadt, Nico Rulfs)


Aus der Laudatio: “Die GOFUS sind ein gemeinnütziger Golfclub, in dem über 460 aktive und ehemalige Fußballprofis und einflussreiche Sportjournalisten ihre Popularität einsetzen, um wirtschaftlich schwächer gestellten Kindern und Jugendlichen in Deutschland zu helfen.

Sie alle engagieren sich bei den GOFUS für den guten Zweck: Die Erlöse der Veranstaltungen werden dem GOFUS Projekt „PLATZ DA!“ zur Verfügung gestellt. In einem lebensbegleitenden Projekt werden wirtschaftlich schwächer gestellte Kinder und Jugendliche entsprechend ihres Alters gefördert: In sozialen Brennpunkten werden Spielplätze für die Jüngsten gebaut und Bolzplätze für Kinder und Jugendliche. Das GOFUS Netzwerk wird eingesetzt, um Praktikums- und Ausbildungsplätze zu akquirieren, die auf der eigenen Ausbildungsbörse unter www.platz-da.com veröffentlicht werden. In den letzten fünf Jahren wurden über 80 Spiel- und Bolzplätze mit einem Projektvolumen von über 2,5 Mio. realisiert. Auf der eigenen Ausbildungsbörse werden zurzeit über 4.000 offene Stellen für Hauptschüler angeboten.

Im vergangenen Jahr 2011 wurden die GOFUS zehn Jahre alt und ihr eigenes Projekt „PLATZ DA!“ wurde fünf. Anlässlich dieses Jubiläums wollen wir in diesem Jahr den unermüdlichen Einsatz der GOFUS rund um ihren Präsidenten Norbert Dickel und allen Förderern des Vereins honorieren und ihnen den Rheingolf Charity Award verleihen.”

Die Preisverleihung fand am 2. März 2012 um 17 Uhr in der Halle 9 der Koelnmesse statt. GOFUS – Präsident Norbert Dickel und GOFUS Geschäftsführer Nico Rulfs haben den Preis gemeinsam mit Samsung Pressesprecherin Annika Karstadt – stellvertretend für alle Förderer der GOFUS – in Empfang genommen.

Zurück zur Übersicht