Start unseres Coaching-Programms in Köln

Zurück zur Übersicht

06.04.2011

Seit Ende 2010 waren wir mit unserem Partner „kölnkickt / RheinFlanke“ in Köln in intensiven Gesprächen. Diese Organisation hat seit einigen Jahren Erfahrungen darin sammeln können, wie Schülerinnen und Schüler einer Hauptschulabgangsklasse auf ihrem Weg in eine Berufsausbildung unterstützt werden können.

Umschlag der Broschüre mit den Profilen der Schülerinnen und Schüler

Diese Erfahrung wollte  PLATZ  DA! nutzen und in einem gemeinsamen Projekt einer weiteren Schulklasse helfen. Unsere Partner, die die Schullandschaft in Köln kennen, haben die Abschlussklasse der Adolph-Kolping-Hauptschule in Köln-Kalk ausgewählt.

Zusammen mit den Jugendlichen wurde in den letzten Wochen eine Broschüre erstellt, in der sich die Schülerinnen und Schüler mit einem ganzseitigen Profil ihren künftigen Ausbildungsfirmen vorstellen.

Am 4. April war es endlich soweit. Der Druck der Broschüren war fertig gestellt. Mit einer kurzen Auftaktveranstaltung konnte die gemeinsame Aktion starten. Ronald Lappert, Schulleiter der Adolph-Kolping-Schule bedankte sich bei beiden Organisationen für das Engagement und die Chance, die diese Aktion seinen Schülerinnen und Schülern bietet. Andreas Müller, (kölnkickt), Erdal Keser (GOFUS) und Manfred Wenigmann (PLATZ  DA!) hoben in ihren Worten hervor, dass die Jugendlichen nun ihren Teil dazu beitragen müssen, diese Chance zu nutzen.

Man merkte es den Schülerinnen und Schülern an, dass sie es kaum erwarten konnten, ihre Broschüren endlich verteilen zu können. Zusammen mit dem Team von kölnkickt zogen sie in kleinen Gruppen durch den Stadtteil und stellten sich und die Broschüre potentielle Ausbildungsfirmen vor.

Andreas Müller (kölnkickt, ganz links), Erdal Keser (GOFUS, stehend, 6. von rechts), Christoph Bex (kölnkickt, rechts daneben), Manfred Wenigmann (PLATZ DA!, stehend, 3. von rechts) und Ronald Lappert (Schulleiter, ganz rechts) starten mit dem Team von kölnkickt, den Klassenlehrern und den Jugendlichen der Abgangsklasse die Aktion

Das Programm umfasst aber nicht nur die Herstellung und die Verteilung dieser Broschüre. Vielmehr steht das Team von kölnkickt den Jugendlichen ab sofort bei allen Fragen zur Berufsfindung, Bewerbung usw. zur Seite. Selbst als Begleiter bei Bewerbungsgesprächen bietet sich das Team um Andreas Müller an. Und auch nach dem Antritt einer Ausbildung können sich die Jugendlichen bei kölnkickt weiter beraten lassen.

Wir alle hoffen, dass möglichst viele dieser motivierten Schülerinnen und Schüler im Sommer eine Berufsausbildung beginnen können. Wenn das Engagement von  PLATZ  DA!  und  kölnkickt dabei helfen konnte, wäre diese Kooperation eine gelungene Aktion!

Zurück zur Übersicht