Versteigerung zu Gunsten von PLATZ DA!

Zurück zur Übersicht

16.03.2011

Ein Bayern-Trikot von Karl-Heinz Rummenigge aus dem Jahre 1983. Das Werder – Meistersakko von Jonny Otten anno 1988. Ein Trikot von Real Madrid (Rückennummer 10) aus dem Europapokalspiel in der Saison 1979/80 gegen den HSV (Trikottausch mit Ditmar Jakobs). Torwarthandschuhe von Andy Köpke und Oka Nikolov oder Fußballschuhe von Thomas Helmer, Hanno Balitsch, Stefan Schnoor oder Joachim Streich?

Norbert Dickel mit einem Teil der rund 130 interessanten Versteigerungsobjekte

Anlässlich ihres zehnjährigen Bestehens haben die  GOFUS   aus dem Kreis ihrer mehr als 460 Mitglieder rund 130 signierte Erinnerungsstücke zusammen getragen, die ab sofort meistbietend unter www.sport-auktion.de/gofus versteigert werden. Der Erlös dieser außergewöhnlich umfangreichen Auktion wird dem GOFUS-Projekt PLATZ DA! zur Verfügung gestellt. Kommuniziert wird die Gesamtsumme auf der großen GOFUS-Jubiläumsparty am 25. März im Oberhausener  ADIAMO

„In einem lebensbegleitenden Projekt fördern wir wirtschaftlich schwächer gestellte Kinder und Jugendliche ihrem Alter entsprechend. So bauen wir Spielplätze und Bolzplätze und setzen darüber hinaus unser Netzwerk ein, um Praktikums- und Ausbildungsplätze zu akquirieren“, erläutert GOFUS-Präsident Norbert Dickel. Seit dem Start des Projekts „PLATZ DA!“ wurden mehr als 70 Spiel- und Bolzplätze realisiert und seit 2008 über 1.500 Praktikums- und Ausbildungsplätze bereit gestellt.

Zurück zur Übersicht